Veröffentlicht in Anime, Review

Zuletzt gesehen – Abenobashi

abenobashi_mahou_shoutengai_wallpaper-normal

 

Eine scheinbar normales Einkaufsviertel in Osaka . . .

Scheinbar trifft es bei diesen Anime sehr gut. Denn ich glaub es gibt keine Serie die mehr Parodien wiederspiegelt und sich dabei selbst nicht ganz so ernst nimmt wie Abenobashi. Trotz dieser abgedrehten und lustigen Fassade enthält es eine tiefgründige Geschichte.

Als Protagonisten stehen zwei 12 jährige Schüler, Sashi und Arumi, die beide zusammen im Abenobashi Einkaufsviertel leben und aufgewachsen sind. Doch bald müssen die beiden Freunde feststellen das die schöne Zeit vorbei ist. Arumi wird umziehen und das Einkaufsviertel wird abgerissen.
32790Doch wie es das Schicksal will landen bei in einer anderen Dimension, in einem anderem Abenobashi. Von da an erleben die beiden ein merkwürdiges Abenteuer nacheinander. Alles ist dabei, von Rittern, Magier, Aliens, Chinesischen Kämpfer, super süße Schuldmädchen bis hin zum großem Nichts.

Es hat mir echt Spaß gemacht mir den Anime anzuschauen. Sehr viel wird auf die Schippe genommen und der Humor ist meist ziemlich überdreht, dazu kommt noch eine Portion Ecchi. Also ganz nach meinem Geschmack 😀 Aber natürlich hat mir der Hintergrund oder besser gesagt die Geschichte worum es eigentlich geht sehr gefallen. Denn Freundschaft wird in diesem Anime ganz groß geschrieben.150214

Also ich kann nur sagen ein Muss für jeden Animefan. Denn hier trifft man jede Parodie, jedoch sollte man vielen bunten Farben zurecht kommen 😀 und Taschentücher bereit halten falls man nah am Wasser gebaut ist.

Nun denn . . . reinschauen!

 ~Arisa

Autor:

Kleiner weiblicher Otaku mit Liebe für Anime/ Manga, Japan, Computer und NJPW! (≧∀≦*)丿

Ein Kommentar zu „Zuletzt gesehen – Abenobashi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s