Veröffentlicht in Games

Arisa – zu letzt gezockt – Tomodachi Life

TLDas etwas andere Sim ^^

Ich habe mir in diesem Sommer mal wieder ein 3DS Spiel geleistet. Sein Name : Tomodachi Life! Am Anfrang dacht ich echt es wird wie Sims (im Grunde ist es ähnlich) aber es mach irgendwie mehr Spaß 😀

In Tomodachi Life spielt man mit den kleinen Miis die man sich entweder selbst erstellt, über Kamera per QR-Code einlädt oder wie ich . . . Leute die ich über Street Pass getroffen habe, in den Mii Maker geschickt und dann in mein Spiel schickte ^^

Tja aber was macht man jetzt mit den kleinen Kerlchen? Das Leben meiner virtuellen Freunde spielt auf einer kleinen Insel, die selbst benennen kann. Außerdem kann ich ihnen jeder ganz unterschiedliche Eigenschaften geben und dann in ihr Apartment ein ziehen lasse.  Anders als bei den Sims ist das Leben der Miis unvorherbestimmt. Sie handel eigenständig, Freunden sich an, verlieben sich, Heiraten, streiten und machen ihr eigenes Leben. Und während sie ihren alltäglichen Trott nachgehen, kann ich sie mit Geschenken und Kleidern belohnen. Ihnen bei Problemen helfen und sie, ich nenne es mal „füttern“. ^^

Im Grunde ist es ein echt einfaches und simples Spiel. Aber gerade das richtige so für Zwischendurch. Daher kann ich auch nur sagen, jeder der Sims mag wieder dieses Spiel auch lieben.

Da ich natürlich nicht allein auf meiner Insel leben möchte habe ich ein paar Freunde über Kamera erstellt und natürlich Leute die ich per Street Pass getroffen habe in mein Spiel geschickt. So leben jetzt auch auf meiner Insel meine Brunder Sion, Ran Mori und Jaira. Tja und was die so alles machen ist echt sehr . . . interessant 😀 (muss ich euch dann mal beim nächsten Treffen zeigen). Aber nun zeig ich euch erstmal ein paar Bilder ^//^

DSC01252Jaira als Pop Sängerin

DSC01253Ich als Hula Tänzerin

DSC01269Tja und selbst im Spiel spielen wir mitm 3DS 😀

 ~Arisa

Autor:

Kleiner weiblicher Otaku mit Liebe für Anime/ Manga, Japan, Computer und NJPW! (≧∀≦*)丿

3 Kommentare zu „Arisa – zu letzt gezockt – Tomodachi Life

  1. Einen schönen Artikel hast du geschrieben. :3
    Ich muss sagen, dass mich das Spiel auch irgendwo reizt, weil es total verrückt sein soll und ich liebe ja verrückte Sachen. Jedoch habe ich mir dann mal die Demo herunter geladen und war eher nicht so begeistert. ^^´ An die Stimmen und deren Sprechweise muss man sich echt gewöhnen, auch wenn sie was witziges und doch skuriles an sich haben…Und wenn man das ganze Spiel hat und seine Insel reich bevölkern lässt, ist es für einen kurzweiligen Spass bestimmt angemessen. 🙂 Da bleibe dann doch lieber bei den Sims und spiele Gott. 🙂

  2. Ist ja ein süßes Spiel. ❤ Ich glaube, im Winter muss ich mir auch endlich mal eine 3DS holen. xD (Jetzt komme ich sowieso nicht zum zocken). Die Spiele sprechen mich immer total an. ^^

  3. Will haben *_*
    (Ein Arbeitskollege hat das auch und ist total davon sicherlich besessen. Der hat mich auch als Mii gebastelt – und ich roll mich stromsparend als Staubsauger durch mein Appartement^^. Ich muss dringend ein DS3 als Weihnachtsgeschenk haben.)*ernster Blick*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s