Veröffentlicht in Reallife

Es neigt sich dem Ende zu . . .

0ecc09db3e7d6ba74b27a06825172515

In nicht mal mehr zwei Wochen ist schon Weihnachten und in 3 Wochen begrüßen wir schon wieder das neue Jahr. Wo ist nur die Zeit hin? Was ist aus den Vorsetzten die wir uns für das Jahr vorgenommen haben? Ich habe 2014 viel erlebt. Gutes als auch Schlechtes, schöne Momente und traurige!
Ich glaub auch seit ich in meinem Beruf arbeite ist Weihnachten für mich ein Monat voller Stress und Arbeit geworden. In der Gastronomie/ Hotellerie ist das nun mal eine echt stressige Zeit (Feierlichkeiten hier, Feierlichkeiten dort. . .). Da noch nebenbei Weihnachtsgeschenke kaufen, basteln und für seine Liebsten da zu sein ist nicht immer ganz einfach. Trotzdem sollte man auch Zeit für sich nehmen und einfach die Weihnachtliche Zeit genießen.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein Frohes Fest und wir hören uns wieder zum Großen Christmas Loot 😉

Autor:

Kleiner weiblicher Otaku mit Liebe für Anime/ Manga, Japan, Computer und NJPW! (≧∀≦*)丿

3 Kommentare zu „Es neigt sich dem Ende zu . . .

  1. Ja, die Gastronomie lässt sich die Feierlichkeiten nicht entgehen… Aber ich denke meistens sind dann die Gäste freundlicher und geben mehr Trinkgeld. Geschenke hätte man sich eigentlich auch schon her besorgen können. ^^“ *räusper*

    Ist dir auch aufgefallen, das je älter man wird die Jahre schneller vorbei gehen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s