Review Manga – Zettai Kareshi

Standard

Können Maschinen lieben . . . ?

Eine weitere Serie von Yuu Watase und eine weitere Mangaserie beendet. Der 6 bändige Manga aus dem Jahr 2003 erschien bei und von 2006 – 2008 bei Egmont. Es bereits die 3 Serie von Watase die ich habe und bis jetzt gehört es zu meinen Lieblings Mangas von ihr.

Story:

Die Highschool Schülerin Riiko ist unglücklich, sie wünscht sich so sehr einen festen Freund. Eines Tages findet sie ein klingelndes Handy auf dem Boden. Riiko nimmt ab und der Typ auf der anderen Leitung ist happy darüber das sie sein Handy gefunden hat und möchte sich mit ihr treffen.
Bei diesem Treffen lernt sie Gaku-san kennen, dem das Handy gehört, der sich erkenntlich zeigen will und sie fragt ob sie irgendwas möchte oder wünscht (er ist eine Art Vertreter) ^^. Genervt von ihm sagt sie irgendwann „Ich wünsche mir einen Freund„. Daraufhin gibt Gaku ihr eine Internetadresse.

Aus Langeweile gibt sie die Adresse ein die Gaku ihr gegeben hat. Es ist ein „Lover Shop“, wo Frau sich Männer ihrer Träume basteln können. „Warum nicht, kann man ja mal ausprobieren“ denkt sich Riiko und legt los ohne genau darauf zuachten was sie da macht. Sie staunt nicht schlecht als am nächsten Tag ein riesen Paket vor ihrer Haustür steht. Es handelt sich um ihren Traummann, der Mann den sie zuvor noch auf der Seite zusammen gebaut hat. Ist denn das möglich . . . ? Er sieht auch noch viel besser aus. Allerdings gibt es ein Problem – diese „Produkt“ ist eine Testversion für drei Tage, danach kostet er 100 Millionen Yen. Wo soll sie so schnell Geld auftreiben!

Eine wilde Achterbahn der Gefühle beginnt. Soushi, Riikos Freund aus Kindertagen, ist skeptisch gegenüber Riikos neuem Freund. . . der ist doch nicht normal. Oder ist er einfach nur eifersüchtig?

Viele Werke von Yuu Watase kannte ich nicht. Persönlich hatte ich auch nur von ihr Ayashi no Ceres und das hatt mich jetzt nicht so vom Hocker gehauen. Zettai Kareshi wiederum hat mich doch etwas mehr gefesselt. Klar man hat hier wieder die hübsche Schülerin die mit ihrer tollpatschigen und naiven Art heraus sticht, aber das macht es auch unterhaltsam.

Fazit:

Eine große Menge an Chaos kommt auf Riiko zu. Sie muss sich ihrer Gefühle in klaren werden.Wird es Night, die „Action-Pupp“ die sie eigentlich zurück schicken müsste da sie nicht das Geld hat ihn zu Kaufen oder doch Soushi, der sie seit ihrer Kindheit kennt um immer für sie da war!? Mit sechs Bänden kann man bei dieser Love Serie eigentlich nichts falsch machen. Sie ist witzig und unterhaltsam und ich finde von Yuu Watase Serien ist diese momentan die mit am besten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s