Erlebnisbericht Dreamhack 2019 – Werbung

Standard

Bereits im Vergangenen Jahr war meine Schwester auf der Dreamhack. Dieses Mal hat mich eine Erkältung nicht ans Bett gefesselt, also konnte ich mir auch endlich ein Eindruck verschaffen.

Das Spektakel des dreitägige Gaming-Festival habe ich mir nun genauer ansehen. Persönlich kenne ich was Gaming Messen angeht nur die damalige Games Convestion als sie noch in Leipzig war, so war dies für mich nach langer Zeit mal wieder etwas neues.

Das was ich aus Erzählung hörte ist die Messe dieses Jahr echt gewachsen. Trotzdem war es überschaubar und alles gut erreichbar. Zwei Hallen voll mit Gamer . . . gut hört sich nicht so groß an, aber es wurde doch einige geboten:

Ob Indie Arena Booth, eSports Tuniere, Stream Area oder Cosplay Contest, für jeden war was dabei. Spannend fand ich die internationale Rocket League Turniere. Seit unser Anime-Fan-Treffen bin ich von dem Spiel echt angetan. Aber mit den Profis dort kann ich noch lange nicht mithalten ^^

Desweiteren gab es auch wieder League of Legends und Hearthstone Turniere. Allgemein kann man eigentlich sagen das an jedem Stand oder irgendwo in der Halle ein Turnier lief 😀 und wenn nicht dann wurde in der großen LAN Area fleißig gezockt *ach ja der süße Geruch von Technik bei einer LAN* ^^

Es waren laut der offiziellen Seite der Dreamhack ca. 128 Spieler die währen des gesamten Festival gegeneinander antraten. Echt unglaublich.

Ich glaube egal ob man nun Hardcore Gamer oder Gelegenheitsspieler oder einfach Technik Fan ist, die Dreamhack hat doch für jeder was zu bieten und für mich als Leipziger in dem kommenden Jahr definitiv ein muss.
Bin schon echt gespannt was uns da wieder erwarten wird. Eins ist sicher vom 24. – 26. Januar 2020 habe ich ein fettes Kreuz in den Kalender gemacht.

Arisa

Wow ist die Dreamhack schon wieder 2 Wochen her, wie die Zet vergeht. Ich erinnere mich noch an die letzte im Vergangen Jahr und muss sagen das sie im vergleich dazu gut gewachsen ist. Mehr Turniere, mehr Menschen und mehr Technik, trotzdem alles noch überschaubar und eine lockere entspannte Atmosphäre.

Ich habe mich gefreut Freunde wieder zu sehen und ein paar neue Bekannt, u.a. haben wir uns mit den Leuten am MAG Erfurt Stand unterhalten zu der wir im Oktober auch wieder fahren. Es ist toll das in den letzten Jahren einige tolle Messen entstanden sind. Das die Dreamhack mal so wachst hätte ich Anfangs nicht gedacht. Freu mich aber dafür um so mehr.

Durch die Messe habe ich auch wieder richtig Lust bekommen eine ordentliche LAN Party zu veranstalten ^^
Bin echt gespannt was sie nächstes Jahr so zu bieten hat und wen und was wir so erwarten können.

Katosako

Es war meine erste Dreamhack überhaupt und war sehr gespannt was mich da erwarten würde ^_^. Neben den gefühlten 2.000 LAN-Teilnehmer, welche eine komplette Halle eingenommen haben, fand in der anderen Halle ein buntes Rahmenprogramm statt. Man hatte von jedem etwas dabei!

Also kamen vom 15. bis zum 17. Februar 2019 Gamer aus ganz Deutschland zur Messe Leipzig, um gemeinsam die größte LAN-Party des Landes zu zelebrieren.

Zudem waren zahlreiche Aussteller vor Ort, um interessierten Gamern Hard- und Software-Neuheiten zu präsentieren. Fand ich persönlich echt gut, denn zum Teil hab ich echt viele Besucher mit vollen Tüten aus der Messe schlendern sehen.

Ich fand die Dreamhack im Großen und Ganzen echt super und freue mich auf das nächste Jahr und im Oktober auf die MAG mit Arisa und Sion. Bis ganz bald :3

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s