Veröffentlicht in Allgemein, Anime & Manga, Cosplay, Events & Feste, Loot, Reallife, Review, Shopping

Erlebnisbericht Connichi 2019

[Anzeige] – Arisa und Sion auf der Connichi 2019

Es war mal wieder so weit. Die alljährliche Connichi lockte uns nach Kassel. Wir waren schon sehr gespannt was uns erwartete und was das neue Organisationsteam alles auf die Beine gestellt hat.

Die Con fand das erste September Wochenende statt, also vom 06. – 08.09.2019. Ich und meine Schwester konnten von der Connichi nur den Samstag nutzten.

Kurz nach 06 Uhr ging es mit dem Zug dann von Leipzig nach Kassel. Als wir ankamen hatte sie seit 10 Minuten geöffnet und ich muss sagen das die Menschenmassen davor bedeutent mehr als im letzten Jahr, also so kam es mir vor.
Vor dem Kongress Palais trafen wir uns dann mit Ran und Vigi, mit denen wir den Samstag auf der Con verbrachten.

Wir klapperten also ein paar Händler ab auf der Suche nach älteren Serien für Arisa, leider ohne Erfolgt. Also war unser nächstes Anlaufziel das Bring and Buy Zelt. Wir haben ein paar tolle Sachen gesehen aber nicht das was wir gerade suchten.

Allmählich wurde es Zeit das ich und Arisa uns zum Q&A mit Yui Horie begaben. Wo wir anschließend dann auch mit Ran und Vigi bei der Signierstunde waren. Sie ist wirklich ein super sympathischer und lieber Mensch. Arisa hat sich mega gefreut.

Anschließende haben wir noch ein paar Stände abgeklappert und ich bin ein bisschen Geld an der Tombola  los geworden. Muss aber zugeben das ich 1-2 gute Dinge dabei gewonnen habe.

Langsam machte sich der Hunger bei uns allen breit und wir begaben uns Richtung Matsuri. Wir waren echt überrascht. Die Auswahl der Speisen war toll, auch wenn ein wenig teuer. Aber sind nun mal Messepreise. Dafür war es echt lecker.

Im Garten staunten wir wieder über einige Cosplayer. Es ist doch immer wieder toll und faszinierend was die Leute alles aus Stoff zaubern können.

Die Zeit verging rasend schnell. Die Band Flow, die 18:15 Uhr im Festsaal spielten haben wir knapp verpasst. Jedoch was wir von draußen hörten, muss die Stimmung echt bombastisch gewesen  sein.

Der Tag rannte uns nur so davon und eh wir uns versahen war der Samstag auch schon fast wieder rum und unser Besuch auf der diesjährigen Connichi vorbei. Es war mal wieder eine tolle Veranstaltung mit super Ehrengästen.

Neben Yui Horie und dern Band Flow (die für u.a. Naruto OP bekannt ist) waren auch andere tolle Persönlichkeiten vertreten. Wie Taku Kishimoto (Drehbuchautor z.B. Haikyu), der Workshops gab „Wie ein Manga zum Anime wird“, das Quintett Minichestra, die mit ihrer Musik aus Klassik und Anime-Openings einen echt verzaubern können. Viele internationale Cosplayer und deutsche Mangakas. Und und und. . .

Wettbewerbe, Workshops, Showacts, Vorträge, Quiz und vieles mehr durfte auf der Con natürlich auch nicht fehlen. Auch den Games Room fande ich dieses Jahr einladender.

Fazit: Wir waren wieder sehr zufrieden mit Connichi, auch wenn wir in diesen Jahr einige Publisher vermissten und auch waren nicht viele Händler vertreten wo man ein paar gebrauchte Managas abstauben konnte. Geld sind wird trotzdem los geworden ^^

Das Matsuri dieses Jahr war wirklich toll. Leider haben wir es nicht mehr gesehen, aber es hieß das es Abend wenn es dunkler wird gleich noch viel schöner aussieht mit all seinen Laternen.

Wir sind schon sehr gespannt wie sich die Connichi weiter entwickelt und was uns im nächsten Jahr erwartet. Auf jeden Fall sind wir wieder mit dabei und danke das wir auch in diesen Jahr darüber berichten durften.

Arisa’s kleine Ausbeute

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s