Veröffentlicht in Anime & Manga

Das ist ja voll Mainstream . . .

jafar_parody_kouha_by_ren_koume-d6zkyxf. . . oder . . .

Ich habe mir mal den Spaß gemacht und bin die ganzen Koneko Steckbriefe durch gegangen, da ist mir unteranderem aufgefallen das bei den meisten so ziemlich immer das gleiche steht (auch auf anderen Portalen gut sichtbar). So Animes und Mangas die bei jeden zweiten als „Lieblingsserie“ erscheinen . . . aber warum nur?! Was haben diese Serien ansich das sie von vielen so gehipt werden und ab wann kann man es als Mainstream bezeichnen?

Oft, nicht immer, aber doch schon ziemlich stark, werden Animes und Mangas hier in Deutschland gewünscht die, ich sage mal: brutal sind. Warum? Der typische Deutsche ist nun mal einer der auf Aktion, Gewalt und Porno steht. So sehen uns die anderen Länder. Wieso müssen wir in verschieden Sachen dann auch noch genau so sein. Man nehme sich mal nur das KAZÉ Forum: was da an Wünsche steht ist echt immer wieder ( ich betone es gibt auch Ausnahme) das selbe. UND, wenn mal was anderes, was nicht in manch einer Genre passt, gleich „gedisst“ wird. So nach dem Motto “ was habt ich euch da wieder geangelt!?“ Ich verstehe es nicht ganz! Klar jeder hat seinen eigenen Geschmack und das finde ich auch wichtig und richtig aber warum beschweren sich manchen dann auch noch. Wir können doch froh sein das hier überhaupt so viel lizenziert wird. Mal ehrlich stellt euch mal vor wir hätte hier nichts oder so gut wie nichts. Klar es gibt ja das Internet, da komm ich auch gleich zu meinem nächsten Punkt : Synchronisationen und Lizenzierung !!

Nicht immer ist alles perfekt und nicht immer passt alles über ein. Aber wir können uns doch glücklich schätzen das man das für uns macht. Ich bin ehrlich, den Job will ich nicht machen! In unterschiedlichen Rollen schlüpfen und dann auch noch die Stimme so beanspruchen zu müssen, Hut ab.
Und dann noch das Internet. Klar viele Sache die hier nicht erschienen sind schaut man sich übers Internet an. Aber ich könnte an die Decke springen wenn jemand sagt „warum soll ich mir das kaufen wenn ich es auch kostenlos übers Internet schauen kann“  . . . schon mal daran gedacht das die Studios die Filme reproduziere ihr Geld damit verdienen wenn wir das kaufen. Klar lass uns also alle nur noch übers Internet schauen und dann gibts irgendwann nichts neues mehr.

Ich will niemand hier persönlich angreifen. Habe ja selbst das alles schon gemacht und bin in mancher Hinsicht voll mit im Mainstream drin aber einige übertreiben es einfach!

Ich könnte jetzt noch viel mehr schreiben und viel mehr alles ausdehnen (von Blueray bis Ultra HD) aber das lass ich lieber ^^
Was ist denn eure Meinung so da zu!? Würde mich echt mal interessieren!?

Autor:

Kleiner weiblicher Otaku mit Liebe für Anime/ Manga, Japan, Computer und NJPW! (≧∀≦*)丿

5 Kommentare zu „Das ist ja voll Mainstream . . .

  1. Das erinnert mich daran das ich meinen Blog Artikel über Deutsche Anime und Manga Fans endlich mal fertig schreiben sollte. xD

    Ich frage mich gerade welche Serien hier zu lande denn im Mainstream unter brutal fallen? Einen hang zu Ecchi Serien kann man ganz deutlich erkennen. Aber hey man muss das auch so sehen. Diese Serien machen Gewinn und Finanzieren dann Projekte die nicht so viel Gewinn machen würden.

    1. Das Brutale ist weniger auf die Mainstream Serien wie One Piece oder Naruto, sondern eher auf Serien der Art Gantz oder Elfenlied bezogen. Derartige Serie werden oft z.B. im KAZÉ Forum gewünscht, wärend andere Animes die eher auf Comedy, Romance und Drama basieren eher in den Hintergrund gerückt werden.
      Klar verkauft sich Ecchi und Horror besser als was anderes, dennoch würde ich es mir wünschen das es auch andere Serien außerhalb dieser Sparte es nach Deutschland schaffen. ^^

      Filmconfect hat es mit Clannad schon vorgemacht 😉

      1. Ach so ja Elfenlied. Den Anime verdränge ich häufig! xD

        Naja reine Comedy oder Drama Anime haben es hier nun mal schwer. Bei reinen Comedy Anime besteht immer das Problem das der Japanische Humor ja recht Speziell ist. Und das nicht jedermanns Sache ist. Drame wurde ja schon mal von Kazé versucht. Und zwar mit Die Ewigkeit, die Du Dir wünschst. Doch der Titel blieb wohl hinter den Erwartungen zurück.

        Anspruchsvollere Serie haben es meist auch schwer. Wie etwa Eden of the East welcher sogar auch Blu-ray erschienen ist. Doch auch hier wurden die Erwartungen wohl nicht erfüllt. Ich bin mal gespannt wie sich Steins;Gate so schlagen wird.

        Clannad ist da ganz klar ein richtiger Schritt. Ich hoffe nur das er von den Fans nicht zu sehr nieder gemacht wird. Wegen Synchro und so ein Kram. Mühe gibt sich Filmconfect jedenfalls. Und vorbestellt habe ich es auch schon. 😉

  2. Ich finde den deutschen Animemarkt zum größten Teil einfach langweilig. Sachen wie Eden of the East kommen viel zu selten raus. Da ich aber sowieso sehr selten Anime schaue, bin ich da, anders als auf dem Mangamarkt, nicht wirklich gut informiert. Mir ist aber auch schon aufgefallen, dass es Romance, Comedy und Drama Serien eher schwer haben. Ich kann mir vorstellen, dass Serien wie Toradora oder auch Sakurasou no pet na kanojo ebenfalls in Deutschland ihre Käufer finden würden, aber irgendwie kommt da nix. Clannad hat mich leider überhaupt nicht angesprochen, ich fand ehrlich gesagt den Zeichenstil total abschreckend.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s